Einfacher veganer Schokoladen-Gugelhupf Einfacher veganer Schokoladen-Gugelhupf

Einfacher veganer Schokoladen-Gugelhupf

Vorbereitung: 40 min | Backen: 50 min | Ruhen: 1 h 30 min
Merken

Drucken

Teilen


Zutaten für 8 Personen

Für den Gugelhupf:
50 gVegane dunkle Schokolade gehackt
240 gFein geriebene Zucchini
300 gDinkelmehl Typ 630
200 gWeizenmehl Typ 405
250 gBrauner Zucker
1 TLZimt
1 PriseSalz
7 TLBackpulver
2 TLNatron
8 ELHochwertiges Kakaopulver
400 gApfelmus
2 TLZitronensaft oder Apfelessig
210 gSonnenblumenöl
Zum Einfetten und Mehlieren der Bundform:
1 ELMargarine oder vegane Butter
1 ELMehl
Für den Überzug:
300 gVegane Schokolade
2 ELKokosfett

Zutaten für 8 Personen>

Für den Gugelhupf:
50 gVegane dunkle Schokolade gehackt
240 gFein geriebene Zucchini
300 gDinkelmehl Typ 630
200 gWeizenmehl Typ 405
250 gBrauner Zucker
1 TLZimt
1 PriseSalz
7 TLBackpulver
2 TLNatron
8 ELHochwertiges Kakaopulver
400 gApfelmus
2 TLZitronensaft oder Apfelessig
210 gSonnenblumenöl
Zum Einfetten und Mehlieren der Bundform:
1 ELMargarine oder vegane Butter
1 ELMehl
Für den Überzug:
300 gVegane Schokolade
2 ELKokosfett

Passendes Produkt

Inspiration Bundform geschwungen, 25 cm


Gugelhupf

  • Die Bundform sorgfältig von innen einfetten und mit Mehl mehlieren. Den Backofen auf 170° C vorheizen.
  • Das Dinkel- und Weizenmehl, brauner Zucker, Salz, Zimt, die gehackte Schokolade, Kakaopulver, Natron, Backpulver und die geriebenen Zucchini in eine Rührschüssel füllen. Mit einem Gummischaber/Holzlöffel alle Zutaten vermischen.
  • Anschließend Apfelmus, Zitronensaft und Öl mit einem Gummischaber zügig unter die restlichen Zutaten mischen, sodass eine homogene Masse entsteht.
  • Die Masse in die Bundform einfüllen und im vorgeheizten Ofen backen. Nach der Garprobe den gebackenen Gugelhupf auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
50 gVegane dunkle Schokolade gehackt
240 gFein geriebene Zucchini
300 gDinkelmehl Typ 630
200 gWeizenmehl Typ 405
250 gBrauner Zucker
1 TLZimt
1 PriseSalz
7 TLBackpulver
2 TLNatron
8 ELHochwertiges Kakaopulver
400 gApfelmus
2 TLZitronensaft oder Apfelessig
210 gSonnenblumenöl
Zum Einfetten und Mehlieren der Bundform:
1 ELMargarine oder vegane Butter
1 ELMehl
50 gVegane dunkle Schokolade gehackt
240 gFein geriebene Zucchini
300 gDinkelmehl Typ 630
200 gWeizenmehl Typ 405
250 gBrauner Zucker
1 TLZimt
1 PriseSalz
7 TLBackpulver
2 TLNatron
8 ELHochwertiges Kakaopulver
400 gApfelmus
2 TLZitronensaft oder Apfelessig
210 gSonnenblumenöl
Zum Einfetten und Mehlieren der Bundform:
1 ELMargarine oder vegane Butter
1 ELMehl

Der Überzug

  • Die vegane Schokolade mit dem Kokosfett auf einem Wasserbad auflösen, bis sich diese komplett aufgelöst hat. Die ideale Verarbeitungstemperatur der Schokolade liegt bei circa 32° C.
  • Mit einem Löffel unregelmäßige Mengen Schokolade über den ausgekühlten Gugelhupf gießen.
300 gVegane Schokolade
2 ELKokosfett
300 gVegane Schokolade
2 ELKokosfett

Diese Produkte könnten Dich auch interessieren​

Inspiration Bundform geometrisch, 25 cm

Inspiration Mini Springform mit 2 Böden, 20 cm

Inspiration Mini Springform mit Rohrboden, 18 cm

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen